Jugendsozialarbeit am Sonder-

pädagogischen Förderzentrum

Fürstenfeldbruck, Pestalozzischule




Wo:            In den Räumen der JaS in                

                   der Bismarckstrasse 2


Wann:        Mo-Do, 8:30 Uhr - 14:00 Uhr

                   und nach Vereinbarung


JaS:


Vincenca Di Iuorio

Tanja Einberger

Katrin Gräber-Günther

Henriette Lang                

                                                             


Flyer Pestalozzischule 2019.pdf                     


Allgemeine Informationen zur JaS:

Die Jugendsozialarbeit JaS basiert auf § 13 Sozialgesetzbuch VIII.

Sie wendet sich an Benachteiligte junge Menschen. Je nach Schultyp stehen also in Einzel- und Gruppenarbeit:

Beratungsangebote, Sozialkompetenztrainings, Unterstützungsangebote im Lebensumfeld, wie auch die Vernetzung mit anderen Unterstützungssystemen im Vordergrund. In jedem Fall besteht eine enge Anbindung an die Angebotsstruktur des Jugendamts.

Die Jugendsozialarbeit wird vom bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Frauen  gefördert und weiterentwickelt. Weitere Anteile der Finanzierung werden vom Jugendamt und dem Träger: AWO eingesetzt.

Zur Qualitätssicherung bietet das Bayerische Landesjugendamt, teils auch mit der Akademie für Lehrerfortbildung, zahlreiche Fortbildungsangebote an.


Weitere Informationen finden Sie hier:


Bayerisches Landesjugendamt

Regierung von Oberbayern

Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung







































 

Jugendsozialarbeit JaS